Schlagwort: Event

Photo Popup Fair #6

Diese Ausstellung von internationalen Fotografen des künstlerischen Bereiches in Düsseldorf ist echt einen Besuch wert. Daher danke ich meinen Dozenten Helge Strauss, dass er uns mit dem ganzen Kurs dorthin eingeladen hat. Auch er gehörte dort zu den ausstellenden fotografischen Künstlern und hat uns etliche Gespräche mit anderen Fotografen ermöglicht. Interessante Einblicke in die Arbeit

Larp : Eulenpost 2019

Nachdem ich schon etliche Larp-Veranstaltungen im Bereich Fantasy besucht und fotografiert habe sowie zwei Runs des dystopischen „Tales Inside“ war das Event in der „Wizarding World“ nach den Romanen über Harry Potter für mich eine Premiere. Das EulenpostLarp spielte im Jahr, in dem Voldemort auf der Höhe seiner (ersten) Macht war und fiel, als er

Barbarossamarkt 2019

Für mich zählt der Barbarossamarkt in Sinzig zu den schönsten Mittelaltermärkten überhaupt – und das sage ich nicht nur, weil ich selber in Sinzig wohne. Dieses Jahr war er noch größer als zuvor, denn auch die Jahnwiese war neben dem Schlosspark Ausrichtungsort. Der Markt ist für mich auch etwas Besonderes, weil ich hier viele tolle Menschen

Larp: Taverne „Zur Ruine Reichenstein“ 07/2019

Schon länger hatte ich Patricia und Stefan versprochen mal mit der Kamera bei ihrer Larp-Taverne im Westerwald vorbei zu kommen, um ein paar Fotos zu machen. Jetzt hat es endlich mal geklappt. Die Taverne ist in den alten Stallungen und auf der Wiese ihres Hauses mit tollem Blick hinüber zur Ruine Reichenstein, die der Taverne

Larp : Broken Crown 2019

Das „Broken Crown 7“ sollte der Abschluss dieser mehrjährigen Kampagne im Land Lethe werden. Nachdem im letzten Jahr ein Krieg ausgebrochen ist, der über die letzten Monate im Metaspiel simuliert wurde, trafen sich nun die Parteien – ausgeblutet und dem Ende ihrer Kräfte nahe – zu Friedensverhandlungen. Letztendlich wurde das Con jedoch (wie Chris es

The Mad Hatter afternoon tea party

Nicht nur das Leibhaus, sondern auch die meisten Gäste hatten sich zur skurilen Teeparty herausgeputzt. Im besonderen Ambiente der Gastronomie im Stil der mondänen 1920er Jahre erwartete die Besucher bei diesem Event mehr als nur Teegebäck auf den Tischen. Das Team des Leibhauses hatte einige Spielsequenzen mit den Geschichten und Figuren aus dem Wunderland einstudiert.

Swing & Shine im Leibhaus #2

Es war wieder soweit: Das Leibhaus, die Gastronomie mit dem Ambieten und Stil der goldenen 1920er in Bonn-Bad Godesberg, veranstaltete wieder die exklusive Veranstaltung „Swing & Shine“. Dieses Mal mit der umwerfenden Burlesque-Künstlerin Jenny Starshine als Stargast. Die vielen Gäste, welche das Leibhaus an diesem Abend bevölkerten, hatten sich wieder ganz im Stile der Roaring

Hexen und Zauberer im Leibhaus

Passend zur Walpurgisnacht stand das Leibhaus in Bonn-Bad Godesberg unter dem Motto „Be witched!“. Sowohl das Leibhaus-Team als auch viele Gäste des Abends hatten sich auch entsprechend des Mottos als Hexen oder Zauberer gekleidet. Begrüßt wurden sie mit einem Glas Geisterbowle von Guido, dem Chef der Theke. Darüber hinaus war auch wieder Programm angesagt, das

Diese Webseite nutzt Cookies zur Benutzerführung und Webseitenanalyse. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Ich mache damit auch keinen Blödsinn - versprochen.