The Mad Hatter afternoon tea party

Nicht nur das Leibhaus, sondern auch die meisten Gäste hatten sich zur skurilen Teeparty herausgeputzt. Im besonderen Ambiente der Gastronomie im Stil der mondänen 1920er Jahre erwartete die Besucher bei diesem Event mehr als nur Teegebäck auf den Tischen.

Das Team des Leibhauses hatte einige Spielsequenzen mit den Geschichten und Figuren aus dem Wunderland einstudiert. So bevölkerten Alice (Petra), der verrückte Hutmacher (Patrik) und das Kaninchen (Guido) zeitweilig die Szenerie. Dass die Drei jahrelange Erfahrung als Schauspieler haben, hat man bei den Auftritten bemerkt.

Es hat mir Freude gemacht auch dieses Event fotografisch zu begleiten. Aber nicht nur das, sondern auch Freunde wiederzusehen, die als Gäste dabei waren. Einige davon, die ich schon fast zwanzig Jahren über mein Hobby Larp kenne. Andere, mit denen ich gerade in letzter Zeit auf Larp viel zu tun habe. Und unter Ersteren auch das Ehepaar, deren Hochzeit die erste solche Feier war, die ich als Fotograf begleiten durfte.

Aber genug geschrieben. Hier das Wichtigste – die Fotos: