Familientour nach Münster

Vor vielen, verdammt vielen Jahren war ich mit meinem Vater im Münsterland wandern – aber in Münster selber war ich bisher nicht. Doch zu Weihnachten haben meine Herzenslady und ich von meiner Schwester, meinem Schwager und meinen Neffen eine Tour in diese Stadt geschenkt bekommen.

Von Samstag bis Ostermontag sind wir mit meiner Familie – meine Eltern waren mit dabei – nach Münster und haben von der Jugendherberge am Aasee aus die Stadt erkundet. Unter anderem haben wir den Dom besichtigt, waren im Planetarium und im Naturkundemuseum sowie im Freilichtmuseum Mühlenhof.

Auch wenn es ein paar interessante Orte gibt, die wir nicht geschafft haben zu besichtigen (wie den Friedenssaal, in dem 1648 mit dem westfälischen Frieden der dreißigjährige Krieg beendet wurde): Es war ein wirklich schöner Trip. Wenn auch zeitweilig etwas anstrengend, denn meine Familie bedeutet auch immer Chaos.

Einige Fotos habe ich natürlich auch gemacht: