Eröffnung Leibhaus

In meiner Jugend zählte der Film “Die Unbestechlichen” von 1987 zu meinen großen Favoriten und der Stil der Zeit – Kleidung, Autos, etc. – hat mich schon damals fasziniert. Auch “Es war einmal in Amerika” von Sergio Leone ist ein großartiger Film über die Goldenen Zwanziger bzw. Roaring Twenties.

Als ich dann die Anfrage erhielt, ob ich bei der Eröffnung und weiteren Events im “Leibhaus”, einer Gastronomie im Stil der mondänen 1920er in Bonn-Bad Godesberg, fotografieren möchte, war das etwas wie die Erfüllung eines Jugendtraums.

Viele der Gäste an dem Abend trugen auch Kleidung und Accessoires, die dem Stil der Zeit angemessen waren. Wenn man in das “Leibhaus” hinein kam fühlte ich mich direkt in der Zeit bzw. in einen der oben genannten Filme hinein versetzt. Es hätte mich nicht verwundert, wenn Eliot Ness, Greta Garbo, Walter Gropius und Man Ray an der Theke gestanden hätten.

Ich freue mich schon auf die nächsten Events, die ich dort fotografisch begleiten darf.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
Diese Webseite nutzt Cookies zur Benutzerführung und Webseitenanalyse. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden. Ich mache damit auch keinen Blödsinn - versprochen.