Schloss Neuschwanstein

Von Hagen|3. März 2018|ADVENTURE|

Der Trip von der Reha-Klinik zum Schloss Neuschwanstein war sozusagen die Gründungsfahrt der „Anstalts-Adventurers“, mit denen ich in den folgenden Wochen und Tage das Allgäu und die eine oder andere Gastwirtschaft unsicher gemacht habe. Diese Gruppe, bestehend aus Peter, Ilse, Bettina, Patricia, Laura und Larissa, war das Beste, was mir während meiner Reha passiert ist. Wie Peter am vorletzten Abend so schön gesagt hat: Ich nehme Freundschaften mit heim.

Allen voran Peter habe ich zu verdanken, dass ich Teil dieser Gruppe bin und jetzt, mit 42 Jahren, auch sagen kann, dass ich auf Schloss Neuschwanstein gewesen bin.

Aber nicht drin, denn die stundenlange Warterei auf Einlass selbst im Winter wollte sich von uns niemand antun. Doch auch so war das Schloss beeindruckend und es ist verständlich, warum es als Märchenschloss unter anderem Vorbild des Disney-Schlosses war.