Selina: Cowgirl in der Eifel

Von Hagen|28. August 2017|BLOG, PORTRAIT JOURNAL|

Nur ein leichtes Lüftchen bemüht sich die Hitze, die auf den grünen Wiesen und Wäldern der Eifel steht, zu lindern. Sicher sitzt Selina, durch die breite Krempe ihres Hutes vor den Sonnenstrahlen geschützt, auf ihrem treuen, vor allem aber ständig hungrigem Ross. Ihre blonden, langen Haare glitzern im hellen Licht und ihre Augen strahlen.

Gemeinsam mit ihrem Pferd und dem Familienhund stand Selina an einem verdammt heißen Tag vor meiner Kamera. Das Pferd stellte sich als echte Diva heraus und kein Grashalm war vor ihm sicher. Da muss man halt Geduld haben und auch mal damit Leben, dass einige Lebewesen nicht „Model“ als Berufswunsch haben.

Das wurde aber durch Selina und ihre Mutter ausgeglichen. Erstere mit Natürlichkeit vor der Kamera, Jenny als nette Begleitung und Support dahinter. Vielen Dank für die schöne Zeit.