After-Kommunion-Shooting

Von Hagen|18. Juni 2017|BLOG, FAMILY TALES|

Da bei Kommunionen oft zu viel Trubel ist und man sich ja auch um die Gäste kümmern möchte, macht es manchmal Sinn das offizielle Kommunionsshooting mit der Familie nachträglich zu machen. Man hat mehr Ruhe, die Kinder sind nicht so aufgeregt und man kann sich mehr Zeit nehmen. Dafür haben sich auch Änni und Jan entschieden.

Wer dann noch in der schönen Eifel wohnt hat es meist nicht weit bis zu einer geeigneten Shooting-Location. In diesem Fall ein Getreidefeld in der Nähe ihres Hauses. Bei tollem Wetter, den Farben der Natur und vor allem einer gut gelaunten Familie war das Shooting eine wahre Freude. Danke.